125 Jahre Sozialdemokratische Partei Österreichs

125 Jahre in 5 Minuten und 22 Sekunden. Ein Video zur Geschichte und Entwicklung der Sozialdemokratie in Österreich anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Partei.

„Ich bin eine Idee, geboren aus Unterdrückung und Leid, aus einem Wir heraus, das nicht mehr zusehen will, sondern kämpfen.“

Die Stärke dieser Idee der Auflehnung der ArbeiterInnen gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung und für den Kampf um ein besseres Leben legten den Grundstein einer der mächtigsten Bewegungen der letzten mehr als hundert Jahre. Das Video zeigt sehr schön die Erfolgsgeschichte der ArbeiterInnenbewegung, die zunächst in der Erringung demokratischer Rechte und später auch in Erfolgen der Erringung langjähriger demokratischer Mehrheiten bestand. Die SPÖ gestaltet seit vielen Jahrzehnten als Regierungspartei die Politik in Österreich maßgeblich mit.

So positiv sich das in 5 Minuten und 22 Sekunden Videomaterial darstellen lässt, so darf gerade aktuell allerdings nicht vergessen werden, dass die SPÖ seit der letzten Nationalratswahl im September 2013 das Wahlergebnis betreffend so schwach ist wie nie zuvor, vielleicht sogar schwächer als in den Zeiten der Entstehung der sozialdemokratischen Bewegung. Wenn die österreichische Sozialdemokratie wieder ihre Stärke erlangen will, sollte sie sich der Stärke ihrer Ideen in ihrer Anfangsphase zurück besinnen. Welcher Teil in der Sozialdemokratie könnte das besser als der „ArbeiterInnenflügel“, also die Fraktion sozialdemokratischer GewerkschafterInnen. Bei der Rückbesinnung auf sozialdemokratische Ideen und den Kampf gegen Unterdrückung müssen wir das Heute im Blick haben. Wir stehen vor der Herausforderung, Antworten finden zu müssen, gemeinsam mit jenen, die tagtäglich gegen Ungerechtigkeiten kämpfen, die aber die Sozialdemokratie nicht mehr als ihre Bewegung im Kampf gegen diese Ungerechtigkeiten wahrnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =