Archiv der Kategorie: Rotes Café

Rotes Café zur Nationalratswahl 2017 mit Wolfgang Katzian

Einschnitte im Bereich der Sozialversicherung, ein einheitlicher ArbeitnehmerInnenbegriff, Steuergeschenke an die Unternehmer sind Themen des aktuellen Wahlkampfs, die uns als GPA-djp stark betreffen.

Wir wollen darüber mit unserem FSG-Vorsitzenden Wolfgang Katzian diskutieren und hoffen auf zahlreiche Teilnahme aus dem Kreis der GenossInnen in der GPA-djp am 26.09.2017 um 9:00 Uhr in der Cantinetta dabei.

Für alle GenossInnen in den Bundesländern werden wir unter folgendem Link einen Livestream schalten, sodass ihr die Veranstaltung vom PC aus verfolgen könnt. Es gibt die Möglichkeit Fragen vorab oder während der Diskussion zu stellen – und zwar per Email an georg.grundei[at]gpa-djp.at

Rotes Café mit den Spitzenkandidaten zur Betriebsratswahl

Am 29.05.2017 stimmen die Beschäftigten der GPA-djp darüber ab, wer in den nächsten fünf Jahren den Betriebsrat stellt. Diese Entscheidung sei wohl überlegt. Um dir eine Entscheidungshilfe zu geben, laden wir alle Spitzenkandidaten der wahlwerbenden Gruppen ins Rote Café zu einem Hearing.

Termin: Dienstag, 23.05.2017, 15.00 Uhr bis max. 16:30 Uhr, C3-Cantinetta, Erdgeschoß

Für die KollegInnen in den Regionen werden wir wieder einen Livestream schalten, damit jeder dabei sein kann. Zum Livestream geht es direkt hier: Weiterlesen

GPA-djp Betriebsratswahl 2017

Rotes Café zur anstehenden GPA-djp Betriebsratswahl

Im Roten Café (02.05.2017, 15:00 Uhr) widmen wir uns der anstehenden Betriebsratswahl und bitten unsere FSG Liste auf das Podium.
In der gewohnt gemütlichen Atmosphäre wird es nach einer Vorstellrunde der einzelnen KandidatInnen der Liste FSG Team Wolf die Möglichkeit zur Diskussion mit den KandidatInnen geben.

Quo vadis SPÖ – wohin will die ArbeitnehmerInnenbewegung?

Rotes Café: “Quo vadis SPÖ – Wohin will die ArbeitnehmerInnenbewegung?”

Rotes Cafe - LogoDas aktuelle Parteiprogramm der SPÖ stammt aus dem Jahr 1998. Seither hat sich die Welt rasant geändert. Es ist also höchst an der Zeit, ein neues und zeitgemäßes Parteiprogramm zu erstellen, das den Lebensrealitäten der Menschen im 21. Jahrhundert gerecht wird.

Die SPÖ im Bund erarbeitet bis 2016 ihr neues Parteiprogramm, die Initialzündung dazu kommt aus den Ländern. Die Wiener Landespartei startete am 2. Oktober 2014 ihren Diskussionsprozess. Michael Häupl brachte die Zielvorgabe diesbezüglich folgendermaßen auf den Punkt: Weiterlesen

Erst der Mensch, dann der Profit!

Rotes Café: „EU-Wahl 2014: Deine Stimme für einen sozialen Kurswechsel in der EU“ Rotes Cafe - Logo

Gurkenrichtlinie, Saatgutverordnung, Finanztransaktionssteuer, Bankenregulierung – das sind nur einige der vielen Themenfelder, die wir mit der EU verbinden. Manche sehen die Europäische Union als Bedrohung, andere betrachten sie als eines der erfolgreichsten Friedensprojekte aller Zeiten, viele sehen sie in ihr wiederum die einzige Chance, um in einer globalisierten Welt bestehen und Wohlstand sicher stellen zu können.

Die EU-Wahl 2014

Am 25. Mai 2014 findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt.
Weiterlesen

Die Klinik der Solidarität in Griechenland

Rotes Café: „Internationale Solidarität! Ein sozialdemokratischer Blick nach Griechenland“ Rotes Cafe - Logo

Griechenland ist zum Symbol für die wirtschaftliche und soziale Krise in Europa geworden. Massive Einsparungen haben breite Teile der Bevölkerung in Armut und Elend gestürzt, die Rechte von ArbeitnehmerInnen und Gewerkschaften wurden massiv beschnitten. Besonders betroffen von der neoliberalen Sparpolitik in Griechenland ist das Gesundheitssystem. Angesichts der immer dramatischeren Situation der griechischen Bevölkerung – das heißt in erster Linie der ArbeitnehmerInnen – kann eine Lösung mit sozialdemokratischer Handschrift nur auf internationaler Solidarität aufbauen. Dabei ist allerdings auch ein differenzierter und kritischer Blick auf die Rolle der PA.SO.K, der „sozialdemokratischen“ Partei Griechenlands gefragt.

Am 09.10.2013 war Katerina Notopoulou von der Klinik der Solidarität in Thessaloniki im Roten Café der FSG-Hausfraktion in der GPA-djp zu Gast, um über die Entwicklungen und die aktuellen Zustände in Griechenland zu berichten.


Ihre Berichte vermittelten nicht nur ein genaueres Bild der Lage in Griechenland, sondern vor allem auch ein Schreckensszenario. (Siehe auch PPPs unten!) Weiterlesen